Menschen in Kreuzberg – Buch erschienen

Menschen in Kreuzberg, Ann-Christine Jansson, Schafswolle wird auf der Straße verkauft, Dresdenerstraße, 1987

Hausbesetzer, Straßenfeste, Reservate.

Steinewerfer, Bullen, Punks.

Wurstverkäufer, Autowracks, Tränengas.

Fernsehtruhe, Stuck und Ofenheizung.

Kopftuch, Jesus, Schafswolle.

Rio Reiser, Hanna S. und Fassbinder.

Straßenschlachten, Tränengas, U1.

Adalbert, Oranien, Kotti und Naunyn.

Wohngemeinschaft, Lotterbett und Tüte drehen.

Alte Frauen, lange Haare, wilde Kinder.

 

Menschen in Kreuzberg, Toni Nemes, Polizisten richten einen Steifenwagen auf.

 

Menschen in Kreuzberg, Wolfgang Krolow, Zwei Mädchen in SO 36, 1980.

 

Menschen in Kreuzberg, herausgegeben von Ellen Röhmer und Erik Steffen, erschienen im Berlin Story Verlag.

Das Buch ist der Katalog zur Ausstellung des Kreuzberg Museums  Stillstand und Bewegung.

 

Mehr zur Ausstellung im Rahmen des Europäische Monats der Fotografie in der The Browse Gallery, Marheinekeplatz 15, 10961 Berlin
3. November 2012, 17:00 Uhr

Mo?–?Fr 8 bis 20 Uhr, Sa. 8 bis 18 Uhr.

Menschen in Kreuzberg, Horst Luedeking, Sorauer Straße 13, 1972.