Mauerfall-Countdown: Als noch Osten war

Unsere Blog-Serie zu 25 Jahre Mauerfall – alles zu DDR-Mauer-Wendezeit

Nach den bunten Mauer-Bildern aus aller Welt präsentieren wir heute einen Bildband ganz anderer Art: Als noch Osten war zeigt Fotografien aus Berlin-Mitte, Prenzlauer Berg und Köpenick in den achtziger Jahren. Kinder, Erwachsene, Straßenszenen, Alltag.

Ost-Berlin in schwarz-weiß aus der Perspektive des jungen West-Fotografen Udo Hesse, Jg. 1955, der diese oft skurrile Welt einfühlsam und humorvoll festhielt – und sogar verhaftet wurde, weil die Mauer fotografierte.

 

Udo Hesse (Fotograf): Als noch Osten war. Fotografien aus Berlin-Mitte, Prenzlauer Berg und Köpenick in den achtziger Jahren. 80 Seiten, 72 Fotos, deutsch und englisch, nur 14,95 €

 
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar