Mauer-Panorama am Checkpoint Charlie — Empfang


Yadegar Asisi, der Panoramen-Maler (mit Mikro) und Lorenz Maroldt begrüßen die Gäste beim Empfang anlässlich 30 Jahre Mauerfall.

Lorenz Maroldt, Chefredakteuer des Tagesspiegels und vom Team Checkpoint, blickt in diesem Panorama gerade auf seine ehemalige Bude in der Sebastianstraße. Dort hat er zur Mauerzeit gewohnt. Der Berlin Story Verlag wäre fast drauf, er ist rechts neben dem Baum etwas verdeckt. Früher in den 1970er Jahren im Elefanten Press Verlag in der Dresdner Straße am Kotti haben wir diese Zeit erlebt. Die Fahrt mit dem Auto von Westdeutschland nach West-Berlin und der Anblick der Mauer haben alle internationalen Gäste geheilt, die sich und die DDR für sozialistisch hielten.