Marina Weisband


… und als die Stadtführer nach Hause gegangen sind, kommt Marina Weisband.
Während mit ihr im Historiale Berlin Museum gedreht wird, ist sie bei Stuckrad auf ZDF-Neo zu sehen.

Stuckrad war der Erste, der über unsere erfolgreiche Marketingaktion auf der Mittelpromenade Unter den Linden schrieb – am 17. September 1999 in der FAZ.

Wir hatten eine große Schultafel auf Rollen aufgestellt als Stopper auf der Mittelpromenade. Morgens wurde sie hingeschoben, abends zurück – meist jedenfalls. Benjamin Stuckrad arbeitete damals bei den Berliner Seiten der FAZ, kam öfters vorbei und schrieb über unsere Marketingaktion.

Kanzler Gerhard Schröder guckte immer wieder mal die Schaufenster an und in den Laden, meist auf dem Weg vom oder zum Café Einstein. Vor dem September 2001 bewegeten sich die Politiker viel ungezwungener als heute.
Joschka Fischer als alter Antiquar war öfters mal im Laden.