Mara – die Biografie erschienen. Die einzige Frau in Sanssouci

Frisch und gut riechend der Druckerei:

Rosa Kaulitz-Niedeck , Wieland Giebel (Hg.)

Die Mara – Das Leben einer berühmten Sängerin

Elisabeth Mara faszinierte ein halbes Jahrhundert lang ganz Europa. Ihr Leben war skandalumwittert und eigenwillig. Elisabeth Mara war die Diva des 18. Jahrhunderts, die Callas einer Epoche größten höfischen Glanzes und einschneidender politischer Veränderungen.

Sie sang vor Marie-Antoinette und Napoleon, sie erlebte höchste Ehrungen in Italien. In London war sie der Star der Oper, in Moskau wurde sie von Zar Alexander I. umworben.

Dieses Buch räumt mit der Legende auf, dass auf Schloss Sanssouci keine Frauen waren.

Mehr über das Buch MARA, Das Leben einer berühmten Sängerin aus dem Berlin Story Verlag …

Sofort kaufen in der Berlin Story, Unter den Linden 40.