Luxuswohnungen hinter der Berlin Story – alle verkauft, bis 11.000 Euro pro Quadratmeter

Lux, verkauft, Ennos Park
Unmittelbar hinter der Berlin Story entstand das Haus LUX am Neustädtischen Kirchpark. Alle 64 Wohnungen sind verkauft.
Das Penthaus mit 312 Quadratmetern kostet 3,2 Millionen Euro.
Bauherr ist das spanische Unternehmen Triple A Immobilien, Alberto Martinez.

 

Den Verkauf übernahm Nikolaus Ziegert. Etwa 40 Prozent der Käufer kommen aus dem Ausland. Besonders stark vertreten sind Schweizer (6), US-Amerikaner (3) und Italiener(3). Weitere Nationalitäten sind Russland, Venezuela, Taiwan, Luxemburg, Polen, Israel, Griechenland und Großbritannien.