Lange Buchnacht Oranienstraße

maxMoritzVon 18.30 Uhr bis Mitternacht gab es durchgehend Buchvorstellungen im Kulturwirtshaus Max und Moritz in der Oranienstraße.

Wir haben fast alle Kreuzbergbücher des Berlin Story Verlags in einer Art Buch-Karaoke vorgestellt, nämlich zur Power Point Präsentation gesprochen, ohne sie vorher gesehen zu haben. 

Nämlich diese Bücher …

und diese Bücher …

Ein Buch fehlte, in dem es viel über Kreuzberg geht – „Bomben auf Berlin“.

Die Bibliothek von Max und Moritz war bei jedem Durchgang wieder voller Menschen. Beim Buch von Lothar Schmid über den Häuserkampf und die Sanierung gab es auch keine Stehplätze mehr. Das Buch erscheint im November.

Die nächste Herausforderung könnte eine 12-Stunden-Non-Stop-Präsentation unserer Bücher sein.