Kulturtipp: Stadtführung – Weltstadt Kreuzberg

Wer gerne in Kreuzberg unterwegs ist, sollte einmal die sehr interessante FührungWeltstadt Kreuzberg – Von Zuwanderern zu Einheimischen“ mitgemacht haben.

Birgit Michaelis von Stattreisen sagt selbst über sich „Ich bin mit Herz und Seele Stadtführerin. Berlin ist knorke“. – Und das merkt man. Sehr engagiert und mit vielen Insider-Informationen leitet sie die Gruppe von circa zehn Kreuzberg-Interessierten durch die Straßen.

Wir erfahren u.a. was es mit der Eieruhr in der Admiralstraße Ecke Kohlfurter Straße auf sich hat, was „behutsame Stadterneuerung“ für Kreuzberg bedeutet, von Zuwanderern und Verdrängung und warum ehemalige Hausbesetzer mit der jüdischen Gemeinde in Konflikt geraten sind.

Mitmachen! Es lohnt sich!

Die Führungen finden noch bis Oktober jeden Freitag um 14 Uhr statt. Treffpunkt ist am U-Bhf. Kottbusser Tor/Ecke Admiralstraße, vor der I?bank (U1, U8)

Weitere Infos gibt es auf der Homepage von Stattreisen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar