Konnopke ist jetzt aus der Druckerei gekommen — alles primstens

Konnopke erschienenKonnopke Cover_Foto
Immer ist diese Spannung da. Norman Bösch war in der Druckerei beim Andruck, wir haben seit Tagen die Druckbögen im Verlag liegen – das ist alles vorläufig.

 

Bei jedem Buch sind wir je nach Temperament unruhig bis nervös, ob es genau so ist, wie wir es uns vorgestellt haben.

 

Bei Konnopke’s Imbiß war es eine anspruchsvolle Arbeit, die heutigen digitalen Farbaufnahmen in Einklang bringen mit ORWO-Farben – das sind die DDR-Farbfilme – und mit alten sowie uralten schwarz-weiß Bildern.

 

Wie das gelungen ist und wie die historischen Bilder in goldnen Rahmen wirken, all das kann man zusammen mit der Geschichte vom Wurstmaxe bis zum Kult der Currywurst heute im Buch nachlesen.

 

Noch nicht in den Läden, noch nicht im Buchhandel, kommt in wenigen Tagen.

 

Konnopke’s Imbiß, mehr über das Buch auf der Seite des Berlin Story Verlags ….