Klaus v. Krosigk, Ex-Chef der Gartendenkmalpflege


„Gärtnern um des Menschen Willen“, das ist der Leitspruch von Klaus von Krosigk, der heute kurz nach seiner Pensionierung mit einer Bustour zu den Höhepunkten seines Schaffens fuhr und sich das Schönste bis zum Schluß aufhob, das Engelbecken.


Dr. Klaus v. Krosigk hat zum Buch über den Luisenstädtischen Kanal einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung nach dem Fall der Mauer beigetragen.

Nur wenige Exemplare dieses Buchs sind momentan noch erhältlich, nämlich drei im Café am Engelbecken, sieben in der Buchhandlung Berlin Story und 14 in der Buchhandlung Dante Connection in der Oranienstraße am Oranienplatz.

Die Neuauflage des erfolgreichen, heimatkundlichen Werks ist in Vorbereitung und wird vor Weihnachten erscheinen.