Ken Adam — einer der ganz großen Berliner ist gestorben

Ken Adams Berlin Story Museum Jüdisches Berlin_720 Ken Adams Berlin Story Museum Jüdisches Berlin_Totale_462Ken Adam (oben rechts), geboren am 5. Februar 1921 in Berlin als Klaus Hugo Adam, starb am 10 März 2016 in London.

 

Ken Adam ist einer bedeutendsten Film-Architekten überhaupt. Er wurde berühmt durch seine James-Bond-Filme.

 

Im Berlin Story Museum wird er gewürdigt, wo es um den unersetzlichen Verlust jüdischer Kultur und Intelligenz in Berlin geht.

 

Oberes Foto: Leopold Ullstein – Friedrich Hollaender – Ken Adam

Max Liebermann – Arnold Schönberg – Kurt Weill

 

Das Ken-Adam-Archiv befindet sich der der Deutschen Kinemathek.

 

Ausführlich zu Ken Adam in Wikipedia …