Jüdisches Museum- Laubhüttenfest – Erntedank – Thanksgiving

Jüdisches MuseumDie Gesellschaft der Freunde und Förderer des jüdischen Museums lädt zur Besichtigung der Sonderausstellung „Alles hat seine Zeit – das Säen und die Ernte“. Es geht um Säen, Geburt, Hochzeit, Sterben.

„Seid fruchtbar und mehret Euch“ ist eine Abteilung. Am Hochzeitstag zerbricht der Bräutigam am Ausgang der Synagoge  ein Glas – Zeichen für die Zerbrechlichkeit des Glücks.

Gleichzeitig findet im Jüdischen Museum ein Gala-Dinner der Europäische Rabbiner-Konferenz (CER) statt, die erstmals seit der NS-Zeit und dem Zweitem Weltkrieg wieder auf deutschem Boden tagt.

Die Oberrabbinern des Staates Israel, die religiösen Instanzen schlechthin, Jitzchak Josef und David Lau, vertreten jeweils den aschkenasischen beziehungsweise sephardischen Teil des Judentums. Laienhaft gesehen wirkt das alles recht orthodox.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar