Im Literaturblatt BaWü: „Warum ich Nazi wurde“

Bernadette Conrad bespricht im Literaturblatt Baden-Würtemberg das Buch „Warum ich Nazi wurde“ von Wieland Giebel aus dem Berlin Story Verlag.

„Es gab nicht die entscheidende Motivation, es gab keine strikte Kausalität.Vielmehr gab es in allen Altersstufen und Bildungsgruppen eben solche, die es unbedingt wollten: Nazi werden. Um sie genauer zu verstehen, um sie überhaupt erst kennenzulernen – die „große Menge kleiner Nazis“ – dazu leistet dieses Buch einen hervorragenden Beitrag.“