Iftar – Fastenbrechen im Müze Kreuzberg

Iftar Fastenbrechen FHXBMehr als 700 Menschen aus Kreuzberg kamen an diesem lauen, wundervollen Sommerabend im Hofgarten des FHXB, des Museums Friedrichshain-Kreuzberg zum Iftar zusammmen.

Im vergangenen Jahr war nicht genug zu Essen da. S u p e r peinlich. Es waren statt der erwarteten 200 Besucher 500 gekommen.

Die Gewerbetreibenden rund um den Kotti spendierten für heute 50 Kilo Hammel, 70 Kilo Reis, Unmengen von Baklava und Hektoliterweise Cay. Arabische Meisterköchinnen zauberten Suppen, die Freiwillige Feuerwehr Kreuzberg baute Tische und Bänke auf – und wieder ab.

Morgen früh muss alles vollkommen sauber sein. Das Bezirksamt hat den Hof für eine Krimi-Fernsehproduktion vermietet. Das wird ein Kommissar durchs Kreuzberger Gebüsch kriechen.

Der Berlin Story Verlag hat 16 Bücher zu Kreuzberg gemacht …

Hier die Iftar-Zeiten für dieses Jahr in Berlin …

Zu dieser Zeit wird das Fasten [saum] des Tages beendet und die Handlungen, die tagsüber zum Fastenabbruch geführt hätten, sind dann wieder erlaubt, außer sie sind generell verboten … aus der Enzyklopädie des Islam

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar