Hitler auf Schritt und Tritt — das Itinerar in der Süddeutschen Zeitung

Itinerar Cover_320Olaf Przybilla spricht für die Süddeutsche Zeitung mit Harald Sander über das Hitler-Itinerar, das im Frühjahr im Berlin Story Verlag erscheint.
Harald Sandner hat minutiös dokumentiert, wo der Diktator sich aufgehalten hat – an mehr als 20.000 Lebenstagen.

 

„…  Meiner Auffassung nach ist (ein Itinerar) aber auch für die NS-Zeit von hoher Bedeutung, denn das Machtzentrum zunächst der NSDAP, später von ganz Nazi-Deutschland, war jeweils dort, wo Hitler sich aufgehalten hat. Für mich ist dies ein wesentliches Kennzeichen totaler Herrschaft. Insofern ist es enorm wichtig zu wissen, wo genau sich der Diktator aufhielt.“

 

Das vollständige Interview mit Harald Sander in der Süddeutschen Zeitung als Aufmacher des Bayer-Teils …

 

Harald Sandner, Hitler – Das Itinerar. Seine Aufenthaltsorte und Reisen 1889 bis 1945 im Berlin Story Verlag …

 

(Der abgebildete Buchtitel ist vorläufig)