Herschel – weitere (8) Medien, national und international – Malaysia, New York, Niederlande, Berlin

Herschel_Cover_250Die Medienresonanz auf das Buch HERSCHEL von Armin Fuhrer aus dem Berlin Story Verlag ist überwältigend. Hier finden Sie Links zu weiteren, ausführlichen Berichten.

Harald Asel geht in der Geschichtssendung des rbb ausführlich auf das Buch ein. „Umgeschichtet“ vom RBB InforadioAM Samstag, 9. November 2013

epd in der Evangelische Zeitung Niedersachsen mit dem Schwerpunkt Vertreibung und Fluchtgeschichte.

Der Nord-Berliner geht auf Täter und Opfer ein: „Hinzu kommen zahlreiche neue Details. Neben dem Täter rückt das Opfer stärker als bislang in den Mittelpunkt. So schildert das Buch die tragische Geschichte zweier junger Männer, die das Schicksal in einem weltgeschichtlich bedeutsamen Augenblick zusammenführte …“ Mehr im Nord-Berliner über Herschel …

The Local schreibt: „Hitler sent his personal doctor, Karl Brandt, to Paris… so he would consciously let Ernst vom Rath die, and not give him the medical help he needed,“ Fuhrer said. Lesen Sie den gesamten Beitrag in The Local …

In Malaysia berichtet The Malaysian Insider, … Fresh look at Kristallnacht as Germany marks 75th anniversary. In his book, „Herschel – The Assassination by Herschel Grynszpan on the 7th of November 1938 and the Beginning of the Holocaust“, Fuhrer argues the envoy could have survived gunshot wounds to his shoulder and stomach if Nazi leaders had not decided to make a martyr of him. „Hitler sent his personal doctor, Karl Brandt, to Paris… so he would consciously let Ernst vom Rath die, and not give him the medical help he needed,“ Fuhrer said. Mehr in The Malaysian Insider über Herschel von Armin Fuhrer im Berlin Story Verlag …

Kosher Press, New York, berichtet Fuming over Germany’s treatment of Jews, Herschel Grynszpan, a 17-year-old Jewish youth, shot vom Rath in the German Embassy in Paris. History has long regarded Grynszpan as a murderer, but a new book suggests the shots he fired may not have been fatal. Lesen Sie die vollständige Geschichte in Kosher Press…

Niederlande, De Kristallnacht was een opzetje: Nazi’s gebruikten zogenaamde moord als aanleiding … Brandt stelde vast dat Vom Rath een ernstige vorm van tuberculose had. Na overleg met Hitler besloot hij de tuberculose niet te behandelen, hoewel dat goed mogelijk was. Twee dagen later stierf Vom Rath. Minister van propaganda Joseph Goebbels gaf de kranten de opdracht de ‚moord‘ groot op de voorpagina te brengen … Lesen Sie die vollständige Geschichte von Antoine Verbij niederländisch in de Verdieping Trouw …

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar