Harald Neckelmann, Buffalo Bill und die Friedrichstraße

Harald_Neckelmann Buffalo BillDr. Harald Neckelmann kam gerade vorbei, als das Schaufenster mit seinem neuen Buch „Wie Buffalo Bill in Berlin sein Lasso schwang“ dekoriert wurde. Im Buch sind hundert Geschichte über Berlin von früher und heute versammelt, Kurioses, Lustiges, Vergessenes. Aktuell: Der letzte Ruderer einer Fähre der BVG soll gerade eingespart werden. Die Kant-Garagen sollen vielleicht doch unter Denkmalschutz gestellt und erhalten werden. Was es damit auf sich hat und was Straps Harry trieb, bevor es dort die Topographie des Terrors gab – all das findet sich in diesem Buch.

Rechts von ihm steht das Buch über die Friedrichstraße. Das hat er vor einiger Zeit im Berlin Story Verlag veröffentlicht.

Hier geht es zu Buffalo Bill

Hier geht es zur Friedrichstaße

und etwas weiter hinten steht Harald Neckelmanns Buch über den Tauentzien

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar