Grandios: Erster Januar 2020 Messiah von Händel in der Philharmonie

Der Messias von Georg Friedrich Händel in der Philharmonie. Was für ein phantastischer Einstieg in das Jahr 2020. Im Sommer war ich bei Händel zu Hause in London. Elisabeth Mara war die größte Händel-Interpretin – ihre Biographie gibt es im Berlin Story Verlag (herausgegeben von Wieland Giebel), wie sie erst ihren Vater dann ihren Liebhaber auszahlte und loswurde, wie sie ihre Karriere bei Friedrich dem Großen in Sanssouci begann und sechs Wochen an jedem Abend dort für ihn sang. Bis heute erzählen die Guides von „Preußische Schlösser“ den absoluten Unsinn, dass es keine Frauen in Sanssouci gab. Eine der selbstbewusstesten Frauen des 18. Jahrhunderts – aus Kassel.

https://www.berlinstory.de/verlhttps://www.berlinstory.de/verlag/programm/preussen/die-mara-das-leben-einer-beruehmten-saengerin/ag/programm/preussen/die-primadonna-friedrichs-des-grossen/