„Gleisdreieck“ in der Berliner Morgenpost besprochen

Gleisdreieck Morgenpost Tanja LaningerTanja Laninger bespricht heute in der Berliner Morgenpost ausführlich die Grafic Novel „Gleisdreieck – Berlin 1981“.

Das Buch von Jörg Mailliet (Zeichnungen) und Jörg Ulbert (Text) erschien im Berlin Story Verlag. Gestern wurde Jörg Mailliet im Deutschlandfunk vorgestellt und als brillanter Zeichner gelobt.

„Gleisdreieck – Berlin 1981 ist ein packender Krimi. Immer wieder setzt Mailliet die Stadthälfte ganzseitig in Szene …“

Der vollständige Beitrag von Tanja Laninger über die Grafic Novel Gleisdreieck von Jörg Maillet und Jörg Ulbert in der Berliner Morgenpost …

oder googeln: Laninger, halbe Stadt

Mehr über „Gleisdreieck“ aus dem Berlin Story Verlag im Verlagsprogramm …

Das Buch ist erhältlich in der Berlin Story Unter den Linden und in jeder anderen Buchhandlung.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar