Gentrifizierende Fensterscheiben

Vandalismus_Adalbertstr_20140707_01 Vandalismus_Adalbertstr_20140707_02 Vandalismus_Adalbertstr_20140707_03 Vandalismus_Adalbertstr_20140707_04Fensterscheiben wurden in der Nacht zum Sonntag am Engeldamm Ecke Adalbertstraße in Mitte an der Grenze zu Kreuzberg (andere Straßenseite) eingeworfen.
Nachbarn hörten das, alamierten die Polizei.
Als zwei Streifenwagen eintraf, wurden sie mit Pflastersteinen beworfen. Ein Müllcontainer wurde angezündet.
Zwei Polizisten wurden verletzt, erhielten Prellungen und mußten ins Krankenhaus.

In einem der Polizeifahrzeuge saß der SPD-Abgeordnete Tom Schreiber, Mitglied des Innenausschusses. Er hatte die Bereitschaftspolizei in dieser Nacht begleitet.

Auf dem Foto unten (rechts) wird von Glasern (heute und in den vergangenen Tagen) der vorige Glasbruch repariert. Beim Landwirtschaftsverband HLBS in diesem Haus waren 38 Scheiben zertrümmert worden.

Das Haus stand vorher viele Jahre lang leer, weil es nich bewohnbar war. Durch den Einzug der Mieter wurde niemand vertrieben/gentrifiziert.

Mehr über den Engeldamm, das Engelbecken in „Der Luisenstädtische Kanal“ aus dem Berlin Story Verlag.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar