Fünf von Sieben kommen wegen Kultur und Zeitgeschichte

KulMon_462Fünf von sieben Berlin-Besuchern geben an, dass sie aufgrund der Kultur in die Stadt gekommen sind, genauer sollte es wohl heißen, wegen Kultur und Zeitgeschichte. Kulturtouristen bleiben im Durchschnitt 4,2 Tage und damit deutlich länger als die anderen.

Das geht aus dem aktuellen KulturMonitor KulMon hervor, an dem eine große Anzahl von Museen und Gedenkstätten teilnehmen.

85 Prozent der Besucher von Museen und 90 Prozent der Besucher von Gedenkstätten sind Touristen. Das entspricht auch den Werten des Historiale Berlin Museums.

Der aktuelle KulMon ist nicht online, aber das Zwischenergebnis aus dem Jahr 2011 …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar