Führerbau – heute Drehort für das Hitler Itinerar

Sieht aus wie der Führerbau in München, ist aber heute die Hochschule für Musik und Theater in München, gleich neben dem NS-Dokumentationszentrum. Harald Sandner hat heute dort gedreht. Das Hitler Itinerar wird verfilmt, zwei Teile zu je 45 Minuten. Harald Sandner ist der Autor des 2.432 Seiten umfassenden Buchs, das Tag für Tag schildert, wo Hitler war, mit wem er gesprochen hat, um was es ging, wie er dahin kam – und wieder weg. Warum ist das wichtig? Weil Hitler ein Diktator war und das Zentrum der macht des „Dritten Reichs“ immer da war, wo Hitler war. Es gab nichts, was man Parlament oder Regierung nennen könnte. Das Buch ist im Berlin Story Verlag erschienen und ist mit Abstand der Bestseller des Verlags – 499 Euro für alle vier Bände einschließlich Text CD zum Durchsuchen.

Demnächst geht es in Berlin weiter. Dann spielt auch der Berlin Story Bunker eine Rolle.

Führerbau damals und heute, hier auf YouTube, aber das ist nicht Teil des Films, der heute gedreht wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=fo4vdOqwY80