Freunde des Stadtmuseums besuchen das Berliner Schloss

Museumsverein im Schloss_20160523_01Museumsverein im Schloss_20160523_02

Museumsverein im Schloss_20160523_03

Museumsverein im Schloss_20160523_04

Museumsverein im Schloss_20160523_05

Museumsverein im Schloss_20160523_06

Museumsverein im Schloss_20160523_07

Museumsverein im Schloss_20160523_08

Museumsverein im Schloss_20160523_09

Museumsverein im Schloss_20160523_10

Museumsverein im Schloss_20160523_11

Museumsverein im Schloss_20160523_12

555 Jahre Schloss, Party in der Ausgrabung 1998

Die Freunde und Förderer des Stadtmuseums besuchen die Baustelle des Schlosses.

 

Mehr als 40 Mitglieder nehmen an der Expertenführung teil.

Die Bilder 7,8,9 zeigen einen Teil der Fläche, die für das Stadtmuseum vorgesehen ist – sehr schön in Richtung Stadt, Fernsehturm und vor allem Rotem Rathaus.

 

Auch das Foto ganz unten ist von Wieland Giebel. Das war vor 18 Jahren, also 1998, als die Gesellschaft Historisches Berlin in den Ausgrabungen eine Party zu 555 Jahre Schloss veranstaltete. Die Brötchen waren vorher in der Berlin Story geschmiert worden. Zu dieser Zeit und davor, seit 1996, fanden archäologische Führungen in den Ausgrabungen statt, bei denen ich regelmäßig ehrenamtlich geführt und für den Bau des Schlosses geworben habe.

 

Zum Tag der Offenen Tür im Schloss am 11. und 12. Juni 2016 erscheint im Berlin Story Verlag ein Buch zum Schloss mit einem Vorwort von Wilhelm von Boddien.