Freitag, 7. Dezember 2007

90708 Prozent Neunzigtausendsiebenhundertundacht Prozent Steigerungsrate innerhalb von 24 Stunden für „Als noch Osten war“. Wir haben eine Anfrage bei Amazon laufen, ob wir jetzt die Prozente in Euro umtauschen können.

Katharina Schering hat auf der Presseseite zusammengefaßt, was uns passierte.

Sollten Sie zu faul sein, diesen Text hier unter dem Schaubild aus der TÜV-Studie über die Berlin Story zu lesen, können Sie einen entsprechenden Beitrag auch hören, allerdings English und von der Deutschen Welle, Soziale Verantwortung von Unternehmen. Es geht dabei um das bürgerliche Engagement rund um die Berlin Story.

Berlin Story jetzt tuev geprueft Wir sind jetzt vom TÜV geprüft! Die Studie des TÜV-Rheinland heißt Corporate Social Responsibility (CSR) bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) in Berlin. Das bedeutet, ob man sich hier gesellschaftlich engagiert oder lieber eine Yacht in Marbella stehen hat.

„Berücksichtigung fanden bei der Auswertung die 142 Ausfüllungen innerhalb des Berliner Postleitzahlenbereiches von Firmen unter 500 Beschäftigten.“ Außerdem fanden 40 ausführliche Gespräche statt, zum Beispiel mit uns.„ Überblick Das konkrete Engagement hängt sehr von den persönlichen Einstellungen der Inhaber ab. So wird das Engagement in KMU zu über 90 % von diesen Personen selbst … koordiniert und ist stark von deren Eigeninitiative abhängig …, die gesellschaftliche Verantwortung häufig auch sehr konsequent als Privatperson leben.

Das Engagement im Kulturbereich

Hier ist insbesondere eine Buchhandlung mit Verlag und dem Themenspektrum Berlin zu nennen. In enger Verbindung zu den Kernkompetenzen des Unternehmens werden z.B. ein Geschichtsfestival für Berlin organisiert, Ausgrabungen unterstützt, Buchspenden an Vereinsbibliotheken gegeben, für gemeinnützige Vereine die Website erstellt und gepflegt, themenbezogene Bücher herausgegeben, u.a. zum Tag des Offenen Denkmals, Aktivitäten von Bürgervereinen unterstützt u.v.m …


Verantwortliche, die sich ausschließlich oder überwiegend mit dem Thema beschäftigen, gibt es im Mittelstand nur in den seltensten Fällen.

Fazit und Ausblick

Für viele Berliner Unternehmen ist gesellschaftliches Engagement, unabhängig von der Unternehmensgröße, selbstverständlicher Bestandteil ihrer Geschäftstätigkeit … Dabei hatten alle Interviewer denselben Eindruck: In den aktiven Unternehmen sind es sehr leidenschaftliche und begeisterte Personen, die sich für diesen Engagement einsetzen, die Spaß haben an der Arbeit, die kreativ nach neuen Ideen und Handlungsfeldern suchen und die eine klare Verantwortung gegenüber ihren Beschäftigten, ihren Kunden und der Umwelt sehen und sich daher für ökologische, soziale und/oder kulturelle Aspekte in ihrem Umfeld engagieren.

Die gesamte Studie kann man downloaden. (Rechts bei Downloads)

Osten 12 Uhr Als noch Osten war bei Amazon um 12 Uhr von Platz 179 auf Platz 161aller Bücher bei Amazon. Nimmt uns da jemand auf die Schippe? Kann das wahr sein?

Als noch Osten warvon Udo Hesse  katapultiert weiter nach oben Sie sehen das ja, wir katapultieren weiter nach oben. Es ist (um 11 Uhr, stündlich wird bei Amazon aktualisiert) sensationell, unfaßbar. Aber wir wissen nicht, was da bedeutet. Als noch Osten war muß sofort nachgedruckt werden, aber in welcher Auflage?

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar