freitag, 6. juni 2008

pocket guide to germany

was die amerikanischen soldaten ab 1944 über die deutschen wissen sollten, scheint viele menschen zu interessieren, zumindest viele buchhändler. christian döpke, unser vertreter, rennt offene türen ein. wir haben bereits jetzt viele vorbestellungen. vorbestellungen bedeutet, der buchhandel ordert direkt bei uns. gleichzeitig bestellen auch die buchgroßhändler, die Grossisten, in hohen stückzahlen. was man dann im pocket guide to germany tatsächlich lesen kann, den sven felix kellerhoff einleitet und kommentiert, lesen sie hier …

was diese woche über uns berichtet wurde, finden sie auf der presseseite. ausführlich über den umzug und den neuen laden berichtet der BUCHREPORT.

die seite BERLINSTORY.DE soll wieder einmal ganz umgebaut werden. Sie wird eine Portalseite, von der aus der Besucher in die buchhandlung kommt, zum verlag, ins caf

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar