Freitag, 27. Juli 2007 – Grillparty im Hof

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berlin Story Verlags im Urwald-Hof Unter den Linden 40 Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Berlin Story Verlags. Weil zur Party alle da waren, konnten wir im Urwaldhof vor der Mauer, die ans ZDF angrenzt, gut das Foto aufnehmen für das Verlagsprogramm.

Katharina Schering und Michael Hensch beim Aufbau des Partyzelts vor der zweiten Grillparty des Jahres 2007 im Hof der Berlin Story Katharina und Michael beim Aufbauen des Zelts. Nach dem Unwetter bei der vorigen Party wollten wir vorsorgen.

Berlin Story Party mit Gaesten Wieder waren rund 50 Gäste da. Das ist eine angenehme Anzahl, denn man kann mit vielen reden.

Mueller mit Gattin und Kellerhoff

Dr. Michael L. Müller mit Gattin und Sven Felix Kellerhoff. Es geht um das Ende des Jahres erscheinende Buch 1968. Müller war damals politischer Reporter der Morgenpost und überall dabei. Er bechreibt die Situation vom Tod Benno Ohnesorgs vor der Oper bis zum Ende des Jahres 1968. Dann spaltete sich die Studentenbewegung auf in MLer, Revisionisten und Terroristen.

Führungen durch die Höfe überraschen unsere Gäste immer. „Daß es so was gibt?!“

Enno Lenze feuerspuckend im Hof der Berlin Story

Feuerspucker Enno. Das Late Night Programm des Sysadmins.

Wir genießen diese angenehm warme Nacht besonders, weil wir wissen, daß es solch ein Kleinod mitten Unter den Linden nicht auf Dauer geben wird. Es ist geradezu ein Geschenk, hier im ruhigen, warmen Innenhof oder hinten im Grünen; im Urwald feiern zu dürfen. Bald wird diese Situation unwiderruflich zu Ende gegangen sein. Wir sind uns bewußt, daß einmalig ist, was wir hier erleben.

Wir haben in dem großen Haus die Möglichkeit, die Buchhandlung, den Verlag, das gesamte Lager des Verlags, den Vertrieb und auch noch die Mitarbeiter des Geschichtsfestivals Historiale dicht zusammen und in gutem kommunikativen Austausch unterzubringen.

Wenn die amerikanische Botschaft am Pariser Platz fertig sein wird und die Sicherheitssituation sich rund um unser Haus entspannt (jetzt ist die amerikanische Botschaft unser unmittelbarer Nachbar), ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß der letzte bedeutende, freie Gebäudekomplex Unter den Linden saniert wird.

Ehrung der Sysadmins Enno Lenze und Joest Feenders in der Berlin Story

Wir ehren die beiden Sysadmins Enno Lenze und Joest Feenders. Joest hat alles aufgebaut und ist seit seit vielen Jahren dabei. Daß wir so viele Seiten im Internet haben, die bei Google alle ganz oben sind und bleiben, haben wir ihm zu verdanken. Enno hat BerlinStory.tv aufgebaut und administriert den Server.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar