Freitag, 22. Mai 2009

Henschel, Cover des Fotobuchs aus dem Berlin Story Verlag
Fotos aus Kreuzberg von Jürgen Henschel im Buch zur Ausstellung des Kreuzberg Museums, erschienen im Berlin Story Verlag. Jürgen Henschel war der Fotograf der aus dem Osten finanzierten Zeitschrift Die Wahrheit der SEW, der Sozialistischen Einheitspartei Westberlins.
Henschels Foto des erschossenen Benno Ohnesorg
Jürgen Henschel (rechts) hat das weltbekannte Foto aufgenommen, das Foto, das sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt hat. Benno Ohnesorg, erschossen vom Polizisten Karl Heinz Kurras. Heute stellte sich heraus, daß Kurras Mitarbeiter der Stasi war, Mitglied der SED, im Auftrag des Ostens in der Polizei West-Berlins. Und Henschel, der Fotograf, arbeitete für die Propagandazeitung Ostberlins im Westen. Tief verstrickt war die Ost-West Geschichte Berlins auch damals.
Unser Buch mit Fotos von Jürgen Henschel können Sie bestellen zum Sonderpreis von 6 Euro.

Polizeiwagen vor der berlin Story. Im Konzerthaus am gendarmenmarkt finde
Polizeiwagen vor der Berlin Story. Im Konzerthaus am Gendarmenmarkt findet der Festakt zu 60 Jahre Bundesrepulik Deutschland statt.

Friedrich der Grosse in der Buchhandlung
Friedrich der Große in der Buchhandlung, er besucht die Preußen-Abteilung. Bei Olaf Kappelt, der darunter steckt, gehen die Zeiten auch reichlich durcheinander. Gestern berichteten wir in diesem Tagebuch von seinem Braunbuch DDR, über Alt-Nazis in der DDR.

Nette im Berlin Story Salon
Nette klettert, liegt quer (wird aber nicht zersägt), berichtet von Abenteuern und Sonnenbrand. Das Berliner Unterhaltungsprogramm, anspruchsvoll, frech, schnell und berührend, kommt wieder am Freitag, dem 5. Juni und am Freitag, dem 3. Juli 2009.

Raetselzeitung Cover
Soldatenkoenigs Tafelfreude
Soldatenkönigs Tafelfreuden, auch hier im Rätselheft sind wir vertreten. Möglicherweise ist das nicht direkt unsere Zielgruppe, aber nichts Genaues weiß man nicht …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar