Freitag, 21. Juli 2006

30 Grad am frühen Morgen. Im vorderen Teil des Hauses Unter den Linden 40 steht die Hitze, im Hof ist es gut auszuhalten. Wir kümmern uns um die Vorbereitungen der Historiale. Am nächsten Freitag werden wir das Projekt vorstellen:

Einladung zur Projektvorstellung Historiale Berlin – Das Geschichtsfestival
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Geschichtsinteressierte und –begeisterte,
ab Sommer 2007 wird jährlich die Historiale Berlin – das Geschichtsfestival stattfinden. Hierbei handelt es sich um ein neuartiges Event, mit dem Ziel, mehr Menschen für Geschichte zu begeistern. Den thematischen Mittelpunkt wird jeweils ein herausragendes historisches Ereignis stellen. Initiator ist der Verein Historiale-Berlin e.V., der in Zusammenarbeit mit historisch orientierten Institutionen, Museen, Archiven und Vereinen eine Plattform zum Austausch und zur Vermittlung von Geschichte bietet.
Bereits dieses Jahr möchten wir uns mit einem kleineren Programm der Öffentlichkeit vorstellen: Zusammen mit der Agentur Zeitreisen präsentieren wir vom 27. bis 29. Oktober 2006 die Veranstaltung „200 Jahre Napoleon in Berlin“.
Zur Vorstellung des Projektes Geschichtsfestival lädt Sie die Historiale herzlich ein.
Zeit: 28. Juli, 11.00 Uhr, eine Stunde lang
Ort: Remise des Stammhauses der Mendelssohn-Bank, Jägerstr. 51, 10117 Berlin
image
Kein Durchkommen auf dem Trottoire. Wenn sich eine Gruppe italienischer Besucher von unserem historischen Modell kommend vor der Eingangstür versammelt, ist alles dicht. Demnächst haben wir auch wieder „Making of Berlin“ auf italienisch als Video. Nur einige Italiener und wenige Deutsche wollen noch Videos.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar