Freitag, 19. September 2003

Karl Schefflers Buch von 1910, "Berlin, Schicksal einer Stadt", zieht in unregelmäßigen Abständen drei Kunden an, die es offensichtlich gern verschenken: Einen Journalisten der Zeit, einen Professor für Geschichte mit Ausflügen in die Politik und einen Stadtbaudirektor.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar