Freitag, 19. Januar 2007

Die Zeit der statistischen Auswertungen. Mit dem Umsatz sind wir zufrieden, er ist trotz des tiefen Lochs der Weltmeisterschaft auch im Jahr 2006 gestiegen. Bemerkenswert ist das, weil die Buchhandelsbranche leicht rückläufig ist. Wir entwickeln uns also weiter gegen den Trend. Der Verlag hat sich ebenfalls gut entwickelt und trägt sich nach nur etwas über einem Jahr selbst. In den Medien sind wir besser präsent als je zuvor, nämlich insgesamt in Deutschland 132 mal. Die ausländische Presse und das Fernsehen lassen wir bei der Zählung raus, weil sonst durch die weltweite Berichterstattung über die Historiale ein falscher Eindruck entstehen würde. Medien, das sind Zeitungsberichte, Radio und Fernsehen. Die Buchhandlung kam 25 mal vor, der Verlag 58 mal, das Berliner Lindenblatt 7 mal und die Historiale 42 mal. Damit sind wir ganz zufrieden, aber eigentlich sollten wir ein Mehrfaches erreichen können. Meine Damen, sagte der Hahn, als er das Straußenei auf dem Hühnerhof präsentierte, sehen Sie Mal, was für Eier anderswo gelegt werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar