Freitag, 17. April 2009

Martin, der Offizier und die Muetze
Martin erschrak gehörig, als er den Offizier in die Ausstellung hinunter trug und eine Kundin ihm einfach die Mütze aufsetzte.
Kurz danach mußte der Wachoffizier wieder nach oben, weil Reuters-TV kam und Mauersteine drehen wollte. Sind die echt? Woher kommen sie? Warum sind sie so wichtig? Was habe ich selbst mit der Mauer zu tun. Vorher war Reuters-TV bei Volker Pawlowski, der uns die ECHTEN Mauersteine liefert. (Unechte haben wir nicht.)
Bluehende Landschaften
Blühende Landschaften.
Opernplatz
Wohnen auf dem Opernplatz.

Kleine Kreuzberg Geschichte hat Premiere zur Langen Buchnacht in der Oranienstraße in Kreuzberg am Sonnabend, dem 16. Mai 2009
18 Uhr Kreuzberg Museum/3. OG Adalbertstr. 95A
Martin Düspohl stellt die gerade erschienene Kleine Kreuzberggeschichte (Berlin Story Verlag) vor.
Kreuzberg übt seit jeher eine große Anziehungskraft aus. Kreuzbergs ungewöhnliche Mischung – das unmittelbare Nebeneinander von Wohnen und Arbeiten und das Geflecht unterschiedlicher Lebensstile, Kulturen und Nationalitäten – ist nur zu verstehen, wenn man die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte des Stadtteils kennt.
Bei der Langen Buchnacht ist die Oranienstraße friedlich voll bis sehr spät nachts, ist immer sehr angenehm.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar