Freitag, 16. April 2004

Eine Frau, eine Webcam, ein Handy. Was gibt das? Ein junger Mann kommt in den Laden und bittet eine unserer beiden rothaarigen Mitarbeiterinnen, ob sie sich nicht mit ihm vor die Webcam stellen könne. Dann zückt er sein Handy, ruft in Helsinki an: „Habt Ihr mich gesehen?“ Wette gewonnen. Einer versuchte in Helsinki mit einer jungen Frau vor eine öffentliche Webcam zu kommen, einer in Zürich, einer in Berlin. International und interaktiv.

Der Laden wird eingerüstet. Damit ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet ist, wird die Fassade des Gebäudes verkleidet. Das Gerüst steht bis zur halben Höhe des Hauses. Zum Glück bleiben die Schaufenster frei. Wie es oben wird, ob eine Werbeplane oder eine Plane mit der Fassade des Hauses die Aussicht nimmt, wissen wir noch nicht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar