Freitag, 15. Februar 2008

Barrikade zur Maerzrevolution, Testkonstruktion Barrikadenbau leicht gemacht. Im Hof der Berlin Story testen Volker Hobrack, Enno und Johannes die Standfestigkeit. Johannes oben auf dem Barrikadenturm, wo Tierarzt Urban stand und die Aufständischen dirigierte.

Wieland

Historisch genau, aber aus zeitgemäßem Material entstand die drei Meter hohe Barrikade. Bei den Einschußlöchern der königlichen Soldaten in der Barrikade ließen wir uns mangels ausreichender Schußwaffen von Black & Decker helfen. Hätten wir auf dem Hof geballert, wären vielleicht die Kunständlerinnen der Galerie Vonderbank nebenan in Ohnmacht gefallen. Gerd Kinnemann vom gleichnamigen Zeughaus bringt am 18. März noch Wagenräder und Fässer zum Alexanderplatz mit.

Banner neu der Berlin Story So könnte für diese WebSite, für die Startseite, das neue Banner aussehen. Sofort stellt sich die Frage: Wie lange waren Friedrich und Luise verheiratet? Passen alle Hohenzollern in einen Trabi? Haben Sie die ganzen Bücher eigentlich gelesen?

303 Kilo Kellerhoff 303 Kilogramm Bücher und ein Norman Bösch. Weil wir die Bücher jetzt Palettenweise erhalten, wird es etwas eng.

Unsere Werbung Berlin Story 2001 Im Jahr 2001 hatten wir so dicke Werbung an der Ecke Unter den Linden 10. Gefunden auf der Hompage des Werbemitteherstellers Uniscript Tappendorf.

Werbung 2004 So sah es 2004 aus. Um die Fassadenverkleidung entstanden Gemälde mit Schülern der Malschule Wladimir Prib.

Angelina kündigt am 13. Februar auf ihrem Marketing-Blog mehrere neue WebSites zu neuen Büchern an.

strato zeigt uns Wir verabschieden uns von Strato, weil jetzt alle Daten auf unserem eigenen Server liegen. Deswegen sehen wir uns nach längerer Zeit Mal wieder die Besucherzahlen dieser Seite und der Buchseiten an. Im Durchschnitt sind es pro Monat 150.000 Pageviews, im Jahr an die 1,8 Millionen. Im Dezember 2007 sahen die Besucher sich etwas über 200.000 Seiten an. (Im April war beim Strato-Zählwerk was defekt.)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar