Freitag, 13. November 2009

GPS Freaks vor der WebCam in der BerlinStory
GPS Freaks vor der WebCam in der Berlin Story. Diese WebCam hängt an meinem Arbeitsplatz und geht Richtung Preussen. Derzeit sind es wieder mehr Menschen, die diese Kamera suchen, sich davor stellen und ihre Freunde anrufen. Solange sie leise telefonieren geht es ja …

Ute Becker jetzt auch als Film im Berlin Story Salon

Ute Becker im Berlin Story Salon jetzt auch als Film. Was Sie im Salon erleben können, sehen Sie jetzt auch als Film im Programmteil des Berlin Story Salons. Ute Becker in Hildegard Knef meets Porter.
Die nächsten Vorstellungen dieses zauberhaften Abends sind am Freitag, dem 20. November sowie am Donnerstag, dem 17. Dezember.

Schueler sahen den Film zur Berliner Mauer
Wir haben den Film „Berliner Mauer 1961 bis 1989“ den Jugendlichen der Christlichen Gemeinde gezeigt. Er hat den Älteren, die persönliche Erinnerungen und Erfahrungen haben, besser gefallen als den Jüngeren. Natürlich ist es sicherlich beeindruckender, wenn man Straßen von früher wiedererkennt.

Stimmen zum Film: Ich fand beeindruckend, das es wirklich alles Originalaufnahmen waren, nichts Gespieltes oder Gestelltes.
Natalie 19 Jahre: Für mich war es teilweise schwer, dem Inhalt zu folgen, da ich noch nicht Berlin war und manchmal nicht einordnen konnte, wo welche Straße liegt.
Sinya 17 Jahre: Im Buch sind Karten enthalten vielleicht könnte man die bei einer Neuauflage in den Film integrieren. Es ist schrecklich zu sehen wie Leute getrennt und Familien zerrissen wurden, wie bei dem Hochzeitspaar, wo die Großeltern nicht mitfeiern konnten.
Nathanael 16 Jahre und von Kathrin 25 Jahre: Vielleicht könnte man noch Zeitzeugenberichte einfügen oder auch entsprechende Gegenüberstellungen von Bildern, wie es heute an den Orten aussieht z.B. der Potsdamer Platz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar