Freitag, 1. April 2005

Eine junge Frau kommt mit Ihren Eltern und fragt nach dem Buch „Hier schreibt Berlin.“ Auf die Frage warte ich seit Jahr und Tag, weil ich glücklicherweise weiß, wo der Stapel dieses Titels liegt, den ich vor sechs Jahren eingekauft habe, weil ich das Buch so gut finde. ABER es könnte auch das neuere Taschenbuch gleichen Titels gemeint sein. Ist es aber nicht, sondern echt das Buch von 1929. Die Tochter ist überglücklich, der Vater zahlt, spricht englisch und kommt aus Bologna. Dazu fällt mir nur spontan ein „Da wimmelt es ja von Kommunisten“ – „Ja, aber die fahren Ferrari.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar