Fluchthelfer in der FAZ

Hans Ehlert berichtet heute in der FAZ auf  Seite 6, Politische Bücher, ausführlich über „Fluchthelfer“ von Klaus-M. von Keussler und Peter Schulenberg sowie über „Wege durch die Mauer“ von Burkhart Veigel.

Ehlert stellt dabei die facettenreiche Darstellung von Motiven, Verfahren, Gefahren sowie Erfolgen und Mißerfolgen der Fluchthilfe heraus. Er schildert, welche Unterstützung von Keussler und Schulenberg durch einen Polizeibeamten im Wedding hatten, der die Unterstützung der Fluchthelfer mit beruflichen Nachteilen bezahlte und wie es zur dramatischen Flucht von 57 Personen durch einen Tunnel in der Bernauer Straße kam.

 

Mehr über das Buch „Fluchthelfer“ auf der Internetseite des Berlin Story Verlags …

 

Das Buch ist inzwischen in der zweiten, erweiterten Auflage erschienen.

Hier können Sie es im WebShop der Berlin Story bestellen …

 

 

Lesen Sie die vollständige Besprechung auf buecher.de …