Farsi

Sehr viele Sprachen werden am Eingang des Museums gesprochen. An vielen Tagen werden AudioGuides in allen zehn verfügbaren Sprachen ausgeliehen.

Heute hörte man ein Sprache, die nicht arabisch war, türkisch schon gar nicht … und die junge Mitarbeiterin an der Kasse des Historiale BERLIN MUSEUMS sprach diese schöne, fremde Sprache auch.

 

Wir hatten Besuch von Gästen aus Persien, aus dem Iran. Und Ladan  (rechts, blond) kommt aus Teheran, sie konnte ihren Landsleuten ausführlich erklären,  was sie im Museum erwartet.