Fair Pay Aktion des Berlin Story Verlags beendet

Umfangreich berichten Online-Medien weiter über die Fair Pay Aktion des Berlin Story Verlags. Es ging darum herauszufinden, wie viel Leser bereits sind, für ein eBook zu zahlen. Die Aktion wurde inzwischen eingestellt.

Das Buch ist aber jetzt als eBook für 99 Cent zu erhalten. Wie das geht und wo man es bestellen kann, geht aus dem aktuellen Blog-Eintrag des Berlin Story Verlags hervor …

Buchpreisbindung verhindert eBook-Experiment
Telepolis
Enno Lenze betreibt seit zehn Jahren den Kleinverlag Berlin Story. Unlängst wagte er ein Experiment, bei dem er die eBook-Version der DDR-Fluchtgeschichtensammlung Der Letzte macht das Licht aus von Klaus Behling für einen Preis von null Euro anbot,

buchreport
Den Vorwurf von Berlin Story-Verleger Enno Lenze, die Preisbindungstreuhänder-Kanzlei Fuhrmann Wallenfels (Wiesbaden) habe ihm die Aktion und freie Preisfestsetzung untersagt, widerspricht Buchpreisbindungstreuhänder Christian Russ entschieden: „Wir

Beyond-Print.de | All about future media
Der “Berlin Story Verlag” hat ein Problem: die starren Richtlinien der Buchpreisbindung. Nachdem der Verlag ein E-Book kostenlos zur Verfügung gestellt hat, und dem Leser die Entscheidung …