Eröffnung Dokumentation Führerbunker — Zeichnung beim Abriss des Bunker

fuehrerbunker-zeichnung-2003-erhard-schreier-berlin-story

 

Seit 2003 beschäftigen wir uns mit dem Führerbunker. Damals erschien das Buch „Mythos Führerbunker“ von Sven Felix Kellerhoff. Heute heißt die erweiterte Ausgabe nach etlichen Auflagen „Hitlers Ende im Führerbunker“.

 

Es gibt ja keine Bauzeichnungen des Bunkers. Beim Abriss 1988 zeichnete Erhard Schreier, jeweils an den rot eingetragenen Punkten stehend, den Aufbau und die Maße des Bunkers.

 

Jetzt, 13 Jahre später, eröffnet in der kommenden Woche im Berlin Story Bunker die Ausstellung „Dokumentation Führerbunker“.

 

Am kommenden Wochenende, Sonnabend, der 29. und Sonntag, der 30 Oktober sind Führungen jeweils um 10, 12, 14 EN, 16 und 18 Uhr. Tickets gibt es hier, bitte immer erst nachsehen, ob noch welche da sind.