Enno Lenze im Flüchtlingslager in Kurdistan

EnnoLenze im Flüchtlingslager in Kurdistan

Enno Lenze, Verleger des Berlin Story Verlags und Betreiber des Berlin Story Bunkers, befindet sich in diesem Moment in einem Flüchtlingslager in Kurdistan und spricht mit Menschen, die vor der ISIS aus dem Irak geflüchtet sind.

Auf dem Foto, soeben über Twitter gekommen, sieht man den Journalisten Enno Heidtmann.

Enno Lenze schreibt zum Foto: „Flüchtlinge kommen gut gekleidet im 5er BMW an. Alles, was sie noch besitzen.“

In einem der Filmberichte in den vergangenen Tagen von der Grenze Kurdistan – Syrien – Türkei beschwerte sich ein Flüchtling, dass es keine Klimaanlage im Zelt gäbe. Das kommt einem verrückt vor. Es zeigt aber, in welcher unvorstellbaren Situation und unter welcher Anspannung sich Menschen befinden, die in einer wohlhabenden (klimatisierten) Zivilisation zum Beispiel in Aleppo gelebt haben und ins Nichts geschmissen werden.

Den Berichten von Enno Lenze kann man auf Twitter folgen (ohne bei Twitter angemeldet zu sein.)

Enno ist am Freitag wieder in Berlin und steht für Interviwes zur Verfügung.
Enno Lenze und Enno Heidtmann (Hamburg) haben sich vorgenommen, aus Kurdistan und über die Lage in Kurdistan zu berichten, die sich völlig von der Situation unterscheidet, in der sich Teile des Irak befinden, die von der ISIS überrannt wurden.

Fotos aus Kurdistan aus den vergangenen Tagen …

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar