Enno Lenze demnächst in den Irak

ISIL

Enno Lenze fährt in den nächsten Tagen für einige Zeit in den Irak. Er wird aktuell berichten – voraussichtlich über Facebook. Er ist der Verleger des Berlin Story Verlags.

Enno Lenze kennt die Region. Er hat Kurdistan ausführlich besucht, mit vielen Politikern und Militärs gesprochen. 

Er berichtete im vergangenen Jahr aus einem Flüchlingslager an der syrischen Grenze.

Die Berichterstattung über die Invasion der ISIS-Truppen kommt bei uns aus dritter Hand an. Die Journalisten sitzen in Kairo oder einer anderen Stadt im Vorderen Orient. Sie kommentieren Filme, die bei Facebook eingestellt sind.

Es gibt derzeit keinen Reporter vor Ort. Enno wird in die Peshmerga eingebunden sein, die kurdischen Truppen.

Er fährt zusammen mit dem Journalisten Enno Heidtmann. Beide bitten darum, diese Nachricht weit zu verbreiten, damit sich die Informationen ihrer Reise verbreiten.

Hier kann man Enno Lenze auf Facebook folgen  oder hier auf Twitter (auch ohne dort angemeldet zu sein)

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar