Enno Lenze – Bericht aus Kurdistan

Enno heidtmann und Enno Lenze Abschlußbericht aus Kurdistan Kopie
Enno Heidtmann (links) und Enno Lenze (rechts) besuchten die Front an der Grenze von Kurdistan im Irak von Mosul bis südlich von Kirkuk. Sie ziehen in diesem 10-Minuten-Film (gestern Nachmittag) nach Gesprächen mit Gouverneuren und Generälen ein überraschendes Resümee und schildern unglaubliche Eindrücke.

Enno Lenze ist Verleger des Berlin Story Verlags und Betreiber des Berlin Story Bunkers.

Heidtmann war lange Jahre Soldat. Er kennt Afghanistan sowie den Kossovo und Libanon und zieht Vergleiche. Es geht in diesem Filmbeitrag um die Freimütigkeit der Peshmerga Soldaten und Offiziere, die direkt von der Front kommend mit den beiden Journalisten sprachen, ohne dazwischengeschaltete Presseoffiziere; um die Flüchtlinscamps, die wenigen anderen Journalisten, um die Lebenslage im blühenden Kurdistan.

Heute kommen Enno Lenze (Berlin) und Enno Heidtmann (Hamburg) zurück. Sie stehen für weitere Berichterstattung zur Verfügung.

Der aktuelle Filmbeitrag aus Kurdistan/Irak ….

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar