Donnerstag, 9. März 2006

Die Leser dieses Tagebuchs könnten schon wissen, daß wir als nächstes das erste Berliner Telefonbuch aus dem Jahr 1881 sehr schön kommentiert herausgeben. Gerade erst ist das Buch in Druck gegangen, da kommt schon die Ankündigung zu den Führungen zum Buch. Von den Linden ins Bankenviertel. Gerhild Komander führt Sie ab Berlin Story von den Linden in das legendäre Bankenviertel: Die Standorte der Berliner Bankhäuser lagen dicht beieinander Unter den Linden, in der Jägerstraße, Französischen Straße und Behrenstraße.
image
Auch die Pferdebahn-Actien-Gesellschaft hatte in diesem Viertel ihren Hauptsitz, das Indisch-Chinesische-Theehaus sein Kontor, die Firma F. W. Borchardt ihre Delikatess- und Weinhandlung.
Termine: Sonnabend, 8. April, 15.00 Uhr, Donnerstag, 25. Mai, 11.00 Uhr.
Gruppenbuchungen / Kontakt über www.gerhildkomander.de/kontakt/Tagebuch,

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar