Donnerstag, 8. Januar 2009

Berliner Stadtschloss, gebaut von Horst Duehring. Berlin wird am 18. Januar 1709 Hauptstadt Preußens
Am 18. Januar 1701 wird Berlin Hauptstadt Preußens. König Friedrich I. in Preußen verfügt in einem Dekret den Zusammenschluß der fünf königlichen Residenzstädte Berlin. Cölln, Friedrichswerder, Dorotheenstadt und Friedrichstadt. Seit 1685 waren 20.000 Hugenotten gekommen.

Bernd Mueller, der letzte Ureinwohner Berlins, erinnert am 26. Januar an die erst Erwaehnung der Stadt vor 765 Jahren

Knappe Bernd erinnert an den Geburtstag der Stadt. Am 26. Januar 2009 wird Berlin 765 Jahre alt. Der Mönch Symeon unterschrieb die erste Urkunde, in der der Name BERLIN auftauchte.
Daran wird am 26. Januar um 11 Uhr an der ersten Stadtmauer in der Waisenstraße Bernd Müller erinnern (wie 2004), verstärkt durch den Knappen Sigmund, der vom Werdegang der vier Berliner Stadtmauern erzählt. Anschließen führt Bernd Müller (auf dem Foto rechts, ist etwas länger her) kostenlos durch das Kloster- und Nikolaiviertel. Bernd Müller ist der letzte Ureinwohner Berlins. Er wurde im Nikolaiviertel geboren. Tel. 56 26 234

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar