Donnerstag, 29. Dezember 2005

"Do you have old German magazines?" Na ja, haben wir eigentlich nicht, aber aus der DDR-Zeit noch einige FÜR SIE. Das ist aber nicht das, was die junge Frau aus London möchte. Mehr so politisch? Stern? Spiegel in schwarz/weiß? ""More 30th". Ah, jetzt verstehe ich, Nazi-Kram. "Das haben wir nicht, das finden Sie auch nicht auf dem Flohmarkt, das ist in Deutschland streng verboten und keiner möchte so was verkaufen. Falls Sie es zu wissenschaftlichen Zwecken wollen, kann ich Sie gern mit einem legalen Museumshändler für diese Zeit in Kontakt bringen" … Da war die junge Frau, die sich schon lange im Laden aufgehalten hatte, schnell irgendwie verschwunden. Und ich konnte nicht herausfinden, ob ihr die Frage peinlich war oder ob sie das britische Klischee vom Nazi-Deutschen nicht bestätigt fand.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar