Donnerstag, 27. September 2007

Giebel DuMont, der Luxusstadtfuehrer in der Berlin Story

Da muß das Tagebuch etwas leiden, weil sich der DuMont-Verlag dazwischendrängelt. Dieses Buch soll dringend aktualisiert werden. Seit 1997 erscheint der kleine Reiseführer mit großem Stadtplan. In jedem Jahr sind es zwischen 500 und 600 Änderungen auf den 120 Seiten. Sämtliche Telefonnummern werden überprüft, neue Restaurants und Hotels kommen rein, in Berlin auch regelmäßig neue Museen und Bahnhöfe. Das hat man ja sonst nicht so. Am Sonntagabend muß es fertig sein, ab Montag wird die Lektorin ungeduldig, sollte nichts auf ihrem Schreibtisch liegen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar