Donnerstag, 26. Januar 2006

image
Zum letzten Neujahrsempfang, gleichzeitig zum interessantesten, rundum gut durchdachten, lud York von Pannwitz im Namen der Vivico Berlin ein, unser ehemalige Vermieter. Es war ein zukunftsorientierter Abend mit dem Weltmeisterteam der Humboldt Universität im Roboterfußball, mit außergewöhnlichen Häppchen von Pret-a-Diner wie Muskatkürbis süß-sauer mit Meerwassergelee oder Red Snapper mit Tahiti Vanille.
 
Im Mittelpunkt des Abends stand ein Vortrag von Trendforscher Matthias Horx darüber, wie es einmal werden wird. Daß wir alle acht Jahre älter werden als wir denken; daß mit Asien ein Megatrend auf uns zukommt, nicht nur wirtschaftlich, sondern auch mit Thai-Imbiß und Feng Shui Autobahntankstelle; daß das mittlere Heiratsalter in Berlin jetzt bei 32 Jahren liegt; daß Männer ihr Auto lieben, weil sie darin endlich Ruhe haben; daß die Gesellschaft weiblicher wird und Frauen einen höheren Bildungsgrad erreicht haben als Männer; wie man Fun Single von weiblichen Panik Single über 30 Jahren unterscheidet, die einen Mann suchen, der gut aussieht, wohlhabend ist und auch noch das richtige soziale Verhalten zeigt. Da wird es auf dem Männermarkt eng, meint Horx, der Zukunftsentertainer, der wahrscheinlich überwiegend vor Männergemeinden doziert und seine Kunden kennt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar