Donnerstag, 23. Oktober 2003

Berlin und nochmals Berlin. In der ZEIT vom 9. Oktober 2003 berichtet Christiane Schott darüber, daß die Reisebuchbranche die Tourismuskrise spürt und unter dem Preiskampf des ADAC-Verlags leidet. Uns tun die Autoren bei ADAC leid, deren Honorar beim niedrigen Verkaufspreis von 4, 95 Euro pro Buch bescheiden sein muß. Dabei ist gerade die Aktualisierung von Berlin ein Aufwand, den man sich kaum vorstellen kann. Der Verlag DuMont, heißt es in der ZEIT, plane das Lifting der Reihe DuMont Extra, die demnächst mehr Seiten hat und DuMont direkt heißt. Wir arbeiten gerade am Lifting (des Buchs). "Für ein paar Lichtblicke bei allen Verlagen sorgt immerhin der Drang zu den näher gelegenen Zielen … Besonderer Beliebtheit erfreuen sich kurze Städtereisen: zum Beispiel Barcelona und als Spitzenreiter Berlin und nochmals Berlin." Cool.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar