Donnerstag, 22. März 2007

image

image

image
Wasserspiele mitten in der Buchhandlung. Der Schnee gestern lag noch auf dem Dach als es gleichzeitig anfing zu schmelzen und heftig zu regnen. Das Ergebnis war ein Regenwasserfallrohr vom Anfang des vergangenen Jahrhunderts, das dieser Wassermenge nicht mehr gewachsen war. Wir haben mit bis zu sechs Mitarbeitern gewischt, gerettet, Tische schnell verschoben und abgebaut. Mehrere Stunden dauerte die Aktion, von 10 Uhr bis um 17 Uhr. Noch immer ist nicht alles an seinem Platz. Zwischendurch mußten wir auch das Licht ausmachen, weil sich das Wasser in der Decke verteilte, überall runterkam und oben in die Aufhängungen der Lichtröhren lief. Um größeren Schaden abzuwenden, öffneten wir im Keller ein Abflußrohr und krochen in eine Zwischendecke,
image
um an die defekte Rohrverbindung zu kommen. Freundlicherweise kamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Verlags und des Versands sofort und für Stunden zu Hilfe.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar