Donnerstag, 18. Dezember 2003

Der Film "The Making of Berlin" soll aktualisiert werden. Karl Heinz Kraemer von Alphapress hat den Sommer über gedreht und jetzt noch die Studentendemos aufgenommen. Frau Kraemer wird den Schnitt machen. Wie das alles im nächsten Jahr aussehen soll, haben wir besprochen: Der Bau von Pei gehört rein, die Kommandantur, der Bundespressestrand. Die Love Parade hat an Bedeutung verloren. Das ist alles ziemlich einfach für Kraemers, die absoluten Profis, die uns prima an die Hand nehmen. Neu wird sein, daß es den Film ab 2004 in acht Sprachen geben wird. Zu deutsch, englisch, spanisch, italienisch und französisch kommen chinesisch, russisch und portugiesisch.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar